Menü

Service Mo.-Fr. 8-17 Uhr

+49 (0)7022 / 9 32 32-0

Mein Warenkorb:

0 Artikel

Häufige Fragen

  • Häufige Fragen

  • Die PVC Scheibe am Verdeck ist gerissen oder hat Knickstellen. Kann ich auch nur die Scheibe austauschen?

    Generell ist dies zwar möglich, aber in den wenigsten Fällen sinnvoll. Einige Verdecke haben genau aus diesem Grund ein separates Heckscheibenteil. So kann z.B. beim Mercedes SL R129, Smart 450, Porsche 911 (Porsche 964), etc. das Scheibenteil gesondert gewechselt werden.
    Sollte die Scheibe aufgrund des Alters des PVC-Materials defekt sein, ist ein Auswechseln der Scheibe nicht sinnvoll, da auch der Verdeckstoff meistens spröde und rissig ist. Eine Demontage des alten Cabriodachs ist sehr aufwändig und birgt die Gefahr, dass das Verdeck dabei einreißt. Nach der Demontage muss das Verdeck unter die Nähmaschine, um die Scheibe einnähen zu können. Hierbei besteht abermals die Gefahr, dass der Stoff aufgrund seines Alters einreißen kann. Ebenso kann nach dem Einnähen der neuen Scheibe Feuchtigkeit durch die alten Nahtlöcher eintreten.

    Für den Laien ist ein Verdeck erst defekt, wenn ein Loch sichtbar ist. Der Verdeckstoff ist jedoch schon dann nicht mehr funktionstüchtig, wenn die mittlere Gummischicht im Material gebrochen ist und sich Feuchtigkeit im Fahrzeug bildet. Dies entsteht bevorzugt an den Knick- und Scheuerstellen.

    Unterm Strich ist es wirtschaftlich nicht sinnvoll in einen 10-15 Jahre alten Verdeckstoff eine neue Scheibe einzunähen. Zu den normalen Montagekosten, die auch bei einem neuen Verdeck anfallen, kämen erhöhte Kosten für die aufwändige Demontage als auch die Kosten für das Einnähen der Scheibe hinzu.

  • Wozu dienen Spanngurte und benötige ich diese wirklich?

    Funktionierende Spanngurte verhindern z.B. beim BMW E30, BMW E36 oder Audi 80, dass der Verdeckstoff beim Öffnen im Gestänge eingeklemmt wird. Sind die verbauten Gurte defekt und werden nicht gewechselt, ist das neue Verdeck innerhalb kürzester Zeit kaputt. Zudem unterstützen neue Spanngurte auch den reibungslosen Ablauf zwischen Gestänge und Verdeckkastendeckel beim Öffnen und Schließen. In der Regel müssen die Gurte beim Verdeckwechsel erneuert werden, da ein nachträgliches Wechseln der Gurte nur mit einer fast kompletten Demontage des Verdecks möglich ist.

  • Die Glasscheibe löst sich vom Verdeck. Kann man dies reparieren?

    Dies ist ein bekanntes Problem bei diversen Cabrios mit Glasscheibe, wo der Verdeckstoff auf die Glasscheibe aufgeklebt ist. Diese Verklebung kann sich an den Spannungspunkten lösen. Oftmals beginnt es an den Ecken bis sich nach und nach größere Teile lösen und die Scheibe im Extremfall ins Fahrzeuginnere fällt. Hat sich die Scheibe erst wenige Zentimeter gelöst, kann dies zumindest vorerst repariert werden. Die Chance ist jedoch hoch, dass sich die Verklebung an anderen Stellen auch löst bzw. die Reparatur nicht dauerhaft hält, womit am Ende die einzig sichere Lösung ein neues Verdeck ist.

  • Mein Cabriodach ist kaputt. Benötige ich auch einen neuen Innenhimmel und ein Polster (vorausgesetzt mein Fahrzeug hat original einen Innenhimmel und/oder ein Polster verbaut)?

    Beim Innenhimmel sehen Sie eigentlich immer selber, ob der Zustand (Löcher, Risse oder starke Verschmutzungen) für Sie noch akzeptabel ist. Generell hat der Innenhimmel keine Funktion (z.B. Isolierung oder Geräuschdämmung wie das Polster), sondern dient nur als Abdeckung des Gestänges bzw. des Polsters.
    Beim Polster (zwischen Innenhimmel und Verdeck) ist dies schon etwas schwieriger. Wenn der Gesamtzustand des Verdecks altersbedingt nicht mehr in Ordnung ist, muss normalerweise auch das Polster erneuert werden. Spätestens wenn sich das Polster schon auflöst und Teile der Polsterung in den Innenraum fallen, ist eine Erneuerung notwendig. Bitte beachten Sie: Bei den meisten Fahrzeugen (z.B. VW Golf, VW Käfer und Ford Escort) kann das Polster und der Himmel nur gewechselt werden, wenn das Verdeck auch komplett demontiert wurde.

  • Ich habe nach der Montage des neuen Verdecks Probleme das Gestänge zu schließen. Ist das normal?

    Generell muss ein neues Verdeck (und übrigens auch der Innenhimmel) mehr Spannung haben als ein über Jahre montiertes Verdeck, dessen Stoff sich bereits ausgedehnt hat. Der Grund dafür ist, dass sich der Verdeckstoff in den ersten Tagen und Wochen noch stark dehnt und sich am Gestänge anpasst. Eine erhöhte Spannung am Anfang ist für die Passgenauigkeit des Cabriodachs wichtig. Ließe sich das Verdeck bei der Montage und die ersten Tage danach ohne Kraftaufwand schließen, würde das Cabriodach nach ein paar Wochen spannungslos durchhängen.
    Das Verdeck sollte nach der Montage die ersten Wochen immer geschlossen bleiben, bevor Sie es das erste Mal öffnen. Danach ist es am besten, das Cabriodach direkt nach der Fahrt mit offenem Verdeck zu schließen.

  • Ich habe Kratzer auf der PVC-Scheibe bzw. sie ist vergilbt und trüb. Was kann ich tun?

    Trübe Scheiben können mit PVC-Scheibenpolitur eventuell wieder etwas aufgehellt werden. Umwelteinflüsse wie Feinstaub und Abgase lagern sich auf der Scheibe ab und führen zu diesen optischen Veränderungen. Kratzer lassen sich normalerweise nicht rauspolieren. 

  • Benötige ich neue Spannseile, wenn ich ein neues Cabriodach montieren möchte?

    Wenn die Spannseile defekt sind, müssen Sie diese auf jeden Fall erneuern. Sie können dies auch selbst überprüfen, wenn Sie beispielsweise Rost finden oder zu wenig Spannung beim geschlossenen Verdeck sichtbar ist.
    Aufgrund des Alters sind Heckspannseile grundsätzlich zu erneuern. Seitliche Spannseile sollten wie gesagt je nach Alter und Zustand auch ersetzt werden, da ein nachträglicher Wechsel sehr aufwändig ist.

  • Ich möchte mein Cabriodach gerne rundum erneuern. Haben Sie auch Dichtungen im Programm bzw. müssen diese immer erneuert werden?

    Für Cabrios bei denen die Dichtungen anfällig sind und normalerweise eine ähnliche Lebensdauer wie ein Verdeck aufweisen, haben wir die Dichtungen im Programm. Sind diese kaputt oder deformiert, müssen diese erneuert werden. In den meisten Fällen können die Dichtungen aber vom alten Fahrzeug übernommen werden (Dichtungen, die aufs Verdeck aufgeklebt werden, müssen immer erneuert werden – z.B. Mercedes SL R107 und Mercedes SL R113).

  • Kann ich die Verdecke auch selbst montieren?

    Das Montieren eines Verdecks gehört zum Aufgabenbereich eines Sattlers. Selbst Autohäuser geben diese Arbeiten oftmals an Sattlereibetriebe weiter. Nicht umsonst ist der Beruf des Sattlers ein Lehrberuf und daher raten wir von einer Selbstmontage generell ab. Zwar kursieren im Internet immer wieder Einbauanleitungen (die eine Montage vermeintlich einfach erscheinen lassen), jedoch ist bei mangelnder Erfahrung das Ergebnis am Ende sicherlich nicht mit dem eines Experten zu vergleichen.
    Da wir sehr viele Sattlereien im In- und Ausland beliefern, können Sie uns jederzeit nach einem erfahrenen Betrieb in Ihrer Nähe fragen.

  • Mein Verdeck wurde aufgeschlitzt bzw. hat einen Riss. Kann ich dies reparieren?

    Wenn die defekte Stell von unten zugängig ist, kann man ein Stück Stoff aufkleben, um zu verhindern, dass Wasser eindringt. Oftmals sind die betroffenen Stellen von innen jedoch schwer zu erreichen, bzw. ein Innenhimmel verhindert das.
    Das Aufkleben eines Stoffstücks von außen macht keinen Sinn, da die Verklebung konstant Wasser und Umwelteinflüssen ausgesetzt ist und sich schnell wieder lösen würde.
    Zudem ist eine Reparatur immer deutlich zu sehen und nicht wie oft beschrieben unsichtbar.

  • Ich benötige ein neues Verdeck, kann das Modell aber nicht auf Ihrer Website finden. Bieten Sie auch weitere Cabriodächer an?

    Sie können jederzeit Modelle bei uns Anfragen (telefonisch, per E-Mail, per Facebook oder per Whatsapp). Aktuell haben wir deutlich mehr Verdecke im Angebot als auf unserer Website aufgeführt. Im Onlineshop sind nur die gängigen Modelle aufgeführt

  • Ich bin mir nicht sicher, welche Stofffarbe auf mein Cabrio passt. Können Sie mir helfen?

    Ca. 80-90% der verkauften Verdecke sind schwarz und für die meisten Fahrzeuge ist dies auch die passende Farbe. Sollten Sie jedoch an farbigen Verdecken Interesse haben, können wir Ihnen gerne ein kostenloses Muster per Brief zusenden, damit Sie vorab prüfen können, ob die Farbe wirklich zu Ihrem Cabrio passt.

  • Warum sind nicht alle Farben für alle Verdecke verfügbar?

    Wir verwenden vor allem drei Sonnenland-Stoffarten: Sonnenland Classic, Sonnenland Plus und Sonnenland A5. Alle drei Stoffe haben unterschiedliche Dehneigenschaften und Stärken, weshalb nicht jedes Material auf jedes Gestänge problemlos montierbar ist.
    Generell können wir Verdecke jedoch in vielen Stoffarten liefern, die eigentlich nicht für das Fahrzeugmodell vorgesehen sind. Sprechen Sie uns einfach an und wir beraten Sie gerne, ob eine Montage Sinn macht. Letztlich möchten wir Sie als Kunden zufrieden stellen.

  • Muss ich mein Verdeck imprägnieren?

    Eigentlich ist dies nicht notwendig. Verdeckstoff ist ein spezielles 3-lagiges Material, das in der Mitte mit einer Gummischicht versehen ist, die das Durchdringen von Wasser verhindert.

Close
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ihre Ansprechpartner